Home

Bild: 

CORONA ANTIGEN SCHNELLTESTS 

 

Aufgrund fehlender räumlicher Möglichkeiten können wir leider KEINE ANTIGEN SCHNELLTESTS durchführen. Für die Durchführung dieser Tests in Apotheken ist ein separater Raum mit separatem Eingang notwendig, da Testpersonen nicht mit "normalen"  Kunden zusammentreffen dürfen. Manche Apotheken verfügen über diese Möglichkeiten und führen daher Tests durch. Leider können wir das nicht anbieten.

 
Wenn Sie einen sogenannten "Eintrittstest" brauchen, zum Beispiel um zum Friseur zu gehen, können Sie diesen Test kostenlos an folgenden Standorten machen (überall Terminvereinbarung notwendig!):
 
In einem der sieben Testzentren in Vorarlberg (gratis): Telefonische Anmeldung möglich unter 0810 810600
 
Bregenz:      

Sporthalle Rieden, Untere Burggräflerstraße 11

Dienstag bis Samstag, jeweils von 10:00 bis 18:00 Uhr

Dornbirn:

Dornbirn Testzentrum (Messehalle 10), Untere Roßmähder

Montag bis Sonntag, jeweils von 08:00 bis 17:30 Uhr

Feldkirch:         

Veranstaltungssaal des neuen Jugendhauses, Reichsstraße 143

Dienstag bis Samstag, jeweils von 10:00 bis 18:00 Uhr

Bludenz:             

Stadtsaal, Untersteinstraße 6

Montag bis Samstag, jeweils von 6:00 bis 20:00 Uhr

Bezau:                

Sicherheitszentrum, Platz 639

Dienstag bis Samstag, jeweils von 10:00 bis 18:00 Uhr

Schruns:            

Kulturbühne, Batloggstraße 24

Dienstag bis Samstag, jeweils von 10:00 bis 18:00 Uhr

Kleinwalsertal:

Test-Station (Walserstraße 271, Hirschegg)

Dienstag bis Samstag, jeweils von 10:00 bis 18:00 Uhr

 

Testende Apotheken in Vorarlberg (Stand 06.02.21)

 

Katharinen-Apotheke Platz 39 6870 Bezau +43 5514 20102

Central Apotheke Wichnerstraße 36 6700 Bludenz+43 5552 62825

Apotheke Bludenz Stadt Werdenberger Straße 24-26 6700 Bludenz+43 5552 620

Bahnhof-Apotheke Bahnhofstraße 25 6900 Bregenz+43 5574 42942

Lebensquell Apotheke Haselstauderstrasse 29a 6850 Dornbirn +43 5572 201120

Apotheke im Hatlerdorf Hatlerstraße 25 6850 Dornbirn +43 5572 318 09

Stadtapotheke Marktstraße 3 6850 Dornbirn +43 5572 228 52

Sebastian Apotheke Kapfstraße 5 6800 Feldkirch +43 5522 36300

Kreuz-Apotheke Hauptstraße 5 6840 Götzis +43 5523 53040

Elisabeth-Apotheke Zielstraße 28 6840 Götzis +43 5523 511600

Rhein-Apotheke Kirchplatz 4 6973 Höchst +43 5578 75391

Braun-Apotheke Maria-Theresien-Straße 13 6890 Lustenau +43 5577 820 21

Rheintal Apotheke Hofsteigstraße 1 6890 Lustenau +43 5577 83344

Engel Apotheke Grindelstraße 17A 6890 Lustenau+43 5577 880800

Marien-Apotheke Schleife 11 6830 Rankweil +43 5522 442 70

Kur-Apotheke Schruns Kirchplatz 24/26 6780 Schruns +43 5556 72362

 

Quelle: https://www.apoapp.co.at/antigen-schnelltests-ab-sofort-in-spezialisierten-apotheken/

 

 

 

Privates Testzentrum in Röthis 

AmZ Industriezone 6, 6832 Röthis                 AmZ TEST-HOTLINE  0660 76 99 495

 an sieben Tagen die Woche von 7-19 Uhr

https://www.amz-gmbh.net/amz-teststrassen/

 

 

Ab 18.01.2021: Anmeldung zur Corona Impfung in Vorarlberg - Anmeldung sofort für die gesamte Bevölkerung möglich!

 

 

Wichtig ist zu wissen, dass die Impfstoffe immer erst auf Bestellung der Bundesländer ausgeliefert werden können. Das heißt, so lange sich niemand anmeldet, können keine Impfstoffe bestellt und daher auch keine geliefert werden. Daher melden Sie sich bitte so schnell wie möglich an, auch wenn Ihr Impftermin je nach Alter und Risikogruppe vielleicht nicht sofort sein wird. Aber wir müssen aktiv Nachfrage erzeugen! Wir helfen Ihnen auch gerne bei der Anmeldung auf der Plattform des Landes Vorarlberg.

 
 
 
 
Wenn Sie noch Fragen zur Corona Impfung haben, Informieren Sie sich bitte selbst auf seriösen Medien, fragen Sie Ihren Hausarzt, oder fragen Sie gerne bei uns in der Apotheke nach. Wir informieren Sie gerne. Bald schon werden alle die Gelegenheit haben, sich gegen Corona impfen zu lassen - bitte nutzen Sie diese und schützen Sie damit in erster Linie sich selbst vor einer möglicherweise schweren Erkrankung. Und Sie leisten einen wichtigen Beitrag, diese Pandemie so schnell wie möglich zu beenden!

 

Die Impfung ist jedenfalls sicher, und die geringe Belastung für den Körper und das Immunsystem ist in keiner Weise mit einer tatsächlichen Infektion zu vergleichen. Es ist auch ausgeschlossen, dass die Imfpung eine Corona  Infektion auslöst. Zu den häufigsten Impfreaktionen gehören leichte Schmerzen im Oberarm am Tag nach der Impfung, möglicherweise auch Kopfschmerzen oder leichtes Fieber. Das alles ist eine natürlich Antwort des Körpers auf die Impfung und ist ein gutes Zeichen.

 

Ca. eine Woche nach der zweiten Teilimpfung werden Sie gut geschützt sein. Bis dahin ist es sehr wichtig alle Schutzmaßnahmen weiterhin zu beachten. Danach sind sie zu einer sehr hohen Wahrscheinlichkeit gegen eine schwere Infektion geschützt. Da bis jetzt noch nicht bekannt ist ob die Impfung auch die Weitergabe des Virus an andere Personen verhindern kann, müssen wir auch nach der Imfpung die Schutzmaßnahmen noch eine Weile beibehalten.

 

Wo Sie sich informieren können:

 

 

Robert Koch Institut in Berlin: https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/COVID-Impfen/gesamt.html

 

Interview mit dem österreichischen Impfexperten Univ. Prof. Dr. Herwig Kollaritsch

 

Österreichisches Sozialministerium

 

sehr gut und verständlich geschriebenes Buch zu den Vor- und Nachteilen der Corona Impfung von Univ. Prof. Dr. Herwig Kollaritsch (bei Thalia erhältlich)

 

 

 

 

Oeffnungszeiten: 

Öffnungszeiten und Notdienste

MO - FR   

  8:30 - 12:15

 

14:00 - 18:15

SA

  8:30 - 12:30

 

 

NOTDIENSTE

Notdienstkalender der Apothekerkammer

Ärztenotdienst

Zahnärztenotdienst

 

 

GRATIS Kundenparkplätze
direkt vor der Apotheke